Get Adobe Flash player

Höhepunkt des Monats

Zehn neue CDs aus der Serie hmGold

Höhepunkt des Monats

GOLDENE FRÜCHTE

Der Bezug auf das Edelmetall im Namen hmGold ist kein Zufall. Auf über 100 Einspielungen ist die nun Serie angewachsen, die Meilensteine aus der Geschichte von harmonia mundi präsentiert.

Eine Reise durch vier Jahrhunderte Musikgeschichte bietet das neueste Veröffentlichungspaket von hmGold: Von Henry Purcell geht der Weg über die großen Meister von Barock, Klassik und Romantik bis hin zu Astor Piazzolla.

Entdecken Sie die ganze Serie!

Henry PURCELL (1659-1695)
The Fairy Queen
Les Arts Florissants
(Mit Nancy Argenta, Lynne Dawson, Véronique Gens, Sandrine Piau u. v. a.)
William Christie
HMG 501308-

Jean GILLES (1668-1705)
Requiem
Agnès Mellon (Sopran), Howard Crook (Tenor) Hervé Lamy (Tenor), Peter Kooy (Bass)
La Chapelle Royale
Philippe Herreweghe
HMG 501341

Johann Sebastian BACH (1685-1750)
Weltliche Kantaten BWV201, 205 & 213
RIAS Kammerchor
Akademie für Alte Musik Berlin
René Jacobs
HMG 501544-

Astor PIAZZOLLA (1921-1992)
Concerto pour bandonéon
Pablo Mainetti (Bandoneon)
Orquestra de Cambra Teatre Lliure
Josep Pons
HMG 501595

Joseph HAYDN (1732-1809)
Cellokonzerte
Jean-Guihen Queyras (Violoncello)
Freiburger Barockorchester
Petra Müllejans
HMG 501816

Franz SCHUBERT (1797-1828)
An den Mond - Lieder
Dietrich Henschel (Bariton)
Helmut Deutsch (Klavier)
HMG 501822

Hugo WOLF (1860-1903)
Prometheus - Orchesterlieder
Juliane Banse (Sopran), Dietrich Henschel (Bariton)
Rundfunkchor Berlin
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Kent Nagano
HMG 501837

Joseph HAYDN (1732-1809)
Streichquartette op. 33
Cuarteto Casals
HMG 502022

Ludwig van BEETHOVEN (1770-1827)
Violinsonaten - Klaviertrios
Daniel Sepec (Violine)
Jean-Guihen Queyras (Violoncello)
Andreas Staier (Hammerklavier)
HMG 508398-

Henry PURCELL (1659-1695)
Funeral Sentences Hail! Bright Cecilia
Collegium Vocale Gent
Philippe Herreweghe
HMG 508462-

 

4 neue CDs

Neuheiten


view
Haydn: Die 7 letzten Worte

Cuarteto Casals

Haydn: Die 7 letzten Worte

HAYDN IN SPANIEN

"Erneut wird das Quartett damit seinem Ruf als eines der derzeit führenden Streichquartettensembles gerecht. Die große Schwierigkeit der Komposition, sieben direkt aufeinander folgende langsame Sätze zu interpretieren, bewältigt das Cuarteto Casals in überlegener Weise ... So fein, so durchdacht, so differenziert hat man dieses Werk vorher sehr selten gehört." Kulturradio vom RBB

In einem VIDEO präsentiert das Cuarteto Casals seine neueste CD: Haydns "Sieben letzte Worte unseres Erlösers" - aufgenommen im Oratorio de la Santa Cueva in Cádiz, für das das Werk einst bestimmt gewesen war: Um das Video zu sehen, klicken Sie hier.

CD-Informationen

Joseph HAYDN (1732-1809)
Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze Hob. XX:2
Cuarteto Casals
HMC 902162

view
Schubert: Späte Klaviersonaten

Paul Lewis

Schubert: Späte Klaviersonaten

DER KLAVIERPOET

"Wunderbar fein ausgehorcht in den subtilsten melodischen Schwingungen, herrlich klangfreudig im Singen und Sagen. Man kann Schuberts Klaviermusik sicher auch anders spielen – aber nicht schöner singen." So treffend brachte das Schweizer Magazin Musik und Theater das Schubertspiel des englischen Pianisten Paul Lewis auf den Punkt. Und in der Tat: Paul Lewis ist nicht nur ein Sänger unter den Pianisten, er ist gewiss auch ein Geschichtenerzähler – einer, der es versteht, die abgründige, seelenvollen und kühne Musiksprache Schuberts, nacherlebbar und begreiflich zu machen. Auf seiner jüngsten CD bringt er die letzten drei tiefsinnigen Klaviersonaten von Franz Schubert zum Singen.

CD-Informationen

Franz SCHUBERT (1797-1828)
Die späten Klaviersonaten
D 784, a-Moll; D 958, c-Moll; D 959, A-Dur; D 960, B-Dur
Paul Lewis (Klavier)
HMC 92165.66

view
My Favorite Dowland

Paul O'Dette

My Favorite Dowland

HIMMLISCHE MUSIK

"'My Favorite Dowland' hat O´Dette simpel seine Greatest Hits-Scheibe genannt, die alle bisherigen Dowland-Exegesen und damit sämtliche Erwartungen tatsächlich erneut um Nuancen übertrifft. Die hohe Kunst des freien Spiels und des unbekümmerten Gesangs auf einer achtchörigen Prior-Laute hat O´Dette noch einmal derart perfektioniert und mit dem Leben gefüllt, dass es nur so eine Wonne ist."  RONDO

CD-Informationen

John DOWLAND (1563-1626)
My Favorite Dowland
Paul O'Dette (Laute)
(Instrument von Malcom Prior, Norwich, 2008, nach Sixtus Rauwolf, Augsburg, ca. 1590)
HMU 907515

view