Get Adobe Flash player

Höhepunkt des Monats

Zehn neue CDs aus der Serie hmGold

Höhepunkt des Monats

GOLDENE FRÜCHTE

Der Bezug auf das Edelmetall im Namen hmGold ist kein Zufall. Auf über 100 Einspielungen ist die nun Serie angewachsen, die Meilensteine aus der Geschichte von harmonia mundi präsentiert.

Eine Reise durch vier Jahrhunderte Musikgeschichte bietet das neueste Veröffentlichungspaket von hmGold: Von Henry Purcell geht der Weg über die großen Meister von Barock, Klassik und Romantik bis hin zu Astor Piazzolla.

Entdecken Sie die ganze Serie!

Henry PURCELL (1659-1695)
The Fairy Queen
Les Arts Florissants
(Mit Nancy Argenta, Lynne Dawson, Véronique Gens, Sandrine Piau u. v. a.)
William Christie
HMG 501308-

Jean GILLES (1668-1705)
Requiem
Agnès Mellon (Sopran), Howard Crook (Tenor) Hervé Lamy (Tenor), Peter Kooy (Bass)
La Chapelle Royale
Philippe Herreweghe
HMG 501341

Johann Sebastian BACH (1685-1750)
Weltliche Kantaten BWV201, 205 & 213
RIAS Kammerchor
Akademie für Alte Musik Berlin
René Jacobs
HMG 501544-

Astor PIAZZOLLA (1921-1992)
Concerto pour bandonéon
Pablo Mainetti (Bandoneon)
Orquestra de Cambra Teatre Lliure
Josep Pons
HMG 501595

Joseph HAYDN (1732-1809)
Cellokonzerte
Jean-Guihen Queyras (Violoncello)
Freiburger Barockorchester
Petra Müllejans
HMG 501816

Franz SCHUBERT (1797-1828)
An den Mond - Lieder
Dietrich Henschel (Bariton)
Helmut Deutsch (Klavier)
HMG 501822

Hugo WOLF (1860-1903)
Prometheus - Orchesterlieder
Juliane Banse (Sopran), Dietrich Henschel (Bariton)
Rundfunkchor Berlin
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Kent Nagano
HMG 501837

Joseph HAYDN (1732-1809)
Streichquartette op. 33
Cuarteto Casals
HMG 502022

Ludwig van BEETHOVEN (1770-1827)
Violinsonaten - Klaviertrios
Daniel Sepec (Violine)
Jean-Guihen Queyras (Violoncello)
Andreas Staier (Hammerklavier)
HMG 508398-

Henry PURCELL (1659-1695)
Funeral Sentences Hail! Bright Cecilia
Collegium Vocale Gent
Philippe Herreweghe
HMG 508462-

 

4 neue CDs

Neuheiten


view
Stabat mater dolorosa

Choir of Clare College, Cambridge

Stabat mater dolorosa

RUNDGANG DURCH DIE JAHRHUNDERTE

"Einen anziehenden Rundgang durch mehrere Jahrhunderte der Chorliteratur bietet erneut der Choir of Clare College Cambridge an: Nach ähnlich konzipierten Alben zur Weihnachtszeit widmet sich der traditionelle englische College-Chor unter seinem Leiter Graham Ross nun der vorösterlichen Passionszeit ... Die Strophen dieses gregorianischen Hymnus dienen als roter Faden für das Programm, das ein schillerndes Kaleidoskop von Vertonungen verbindet. Das Panorama reicht von Victoria, Gesualdo, englischen Klassikern wie Byrd und Tallis über Bach, Lotti und Allegri bis hin zu Bruckner, Duruflé und zeitgenössischen Kompositionen. Der nahezu perfekt intonierende Chor führt in dieser Abfolge musikalischer Reflexionen den Hörer mal meditativ, mal intensiv, immer jedoch abwechslungsreich durch die Gedankenwelt der Passionszeit." RONDO

CD-Informationen

Stabat Mater dolorosa
Musik zur Passionszeit von Tomás Luis de VICTORIA, Orlando di LASSO, Thomas TALLIS, John STAINER, Carlo GESUALDO, Graham ROSS, John SANDERS u. a.
Choir of Clare College, Cambridge
Graham Ross
HMU 907616

view
Bach: Matthäus-Passion

René Jacobs

Bach: Matthäus-Passion

IN WEITER FERNE SO NAH

"Musikalisch wie aufnahmetechnisch stellt das Ergebnis alles Bekannte in den Schatten. Nicht nur die gewohnte Vitalität von René Jacobs und seine Fähigkeit, bei Sängern wie Instrumentalisten das Optimum aus melodischer Linienformung und dramatischem Impetus herauszukitzeln, sind bestechend, auch die klangliche Umsetzung, die mit der musikalischen Qualität zu einer Einheit verschmilzt." Fono Forum

CD-Informationen

Johann Sebastian BACH (1685-1750)
Matthäus-Passion BWV 244
Werner Güra (Evangelist), Johannes Weisser (Christus)
Sunhae Im, Christina Roterberg (Sopran), Bernarda Fink, Marie-Claude Chappuis (Alt)
Topi Lehtipuu, Fabio Trümpy (Tenor), Konstantin Wolff, Arttu Kataja (Bass)
RIAS Kammerchor
Staats- und Domchor Berlin, Kai-Uwe Jirka
Akademie für Alte Musik Berlin
René Jacobs (Leitung)
HMC 902156.58

view
The Sacred Spriti of Russia

Conspirare

The Sacred Spriti of Russia

RUSSIA GOES TEXAS

"Im russisch-orthodoxen Kirchengesang klingt zunächst für den unvertrauten Hörer alles ein bisschen gleich. Doch tatsächlich sind die Unterschiede gewaltig, und auch die Entwicklungen der Wiener Klassik oder der deutschen Romantik sind hier eingeflossen. Etwa daran zu erkennen, dass im späten 19.Jahrhundert Frauenstimmen in die Chöre kamen und die Komponisten dies sofort für neue Klangwirkungen nutzten. Aus dieser Phase und aus späteren Jahrzehnten bis in die Gegenwart sind die Beispiele, die auf dieser CD in phänomenaler Interpretation vorliegen." Österreichischer Rundfunk

CD-Informationen

The Sacred Spirit of Russia
Geistliche Chorwerke von Alexandr GRETSCHANINOW(1864-1956) Alexandr KASTALSKY(1856-1926) Sergei RACHMANINOW (1873-1943) u. a.
Conspirare
Craig Hella Johnson
HMU 807526

view