Zurück zu den Künstlern

Ensemble Correspondances

Vokal- und Instrumentalensemble

Biografie

Seit seiner Gründung im Jahr 2008 widmet sich das Ensemble Correspondances in erster Linie der geistlichen Musik Frankreichs im 17. Jahrhundert. Die Musiker von Correspondances haben sich auf Anregung von Sébastien Daucé während ihres Studiums am Conservatoire National Supérieur de Musique in Lyon zusammengefunden und sie setzen diese Arbeit (mit einem Schwerpunkt auf dem Werk von Marc-Antoine Charpentier) heute mit einer Leidenschaft fort, die mitreißt und überzeugt.

Seit seiner Gründung ist das Ensemble Correspondances in Frankreich im Rahmen der Festivals von Saintes, Fontevraud, Musique & Mémoire, Sablé, Royaumont, Sinfonia en Périgord wie auch im Ausland (Oudemuziek Utrecht, Rom, Nürnberg, Foligno, Freiburg, Konzertreisen in Japan und Kolumbien) aufgetreten. Das Ensemble hat mehrfach Rundfunkkonzerte gegeben (Bayerischer Rundfunk, Radio France, Radio Suisse Romande). Konzerte in jüngster Zeit führten es u.a. nach Royaumont, zum Festival von Ambronay, nach Lanvellec, Pontoise, aber auch nach Rom, Hamburg und Hongkong.

Website des Künstlers

Bevorstehende Konzerte

Alle Konzerte Alle Konzerte

Petr Nekoranec,
Gwendoline Blondeel,
Jean-Christophe Lanièce
Etienne Bazola
Alex Rosen

Paris, FR

Petr Nekoranec,
Gwendoline Blondeel,
Jean-Christophe Lanièce
Etienne Bazola
Alex Rosen

Paris, FR
Versailles, Yvelines, FR
Perpignan, Pyrénées-Orientales, FR

Petr Nekoranec,
Gwendoline Blondeel,
Jean-Christophe Lanièce
Etienne Bazola
Alex Rosen

Luxembourg, LU

Petr Nekoranec,
Gwendoline Blondeel,
Jean-Christophe Lanièce
Etienne Bazola
Alex Rosen

Luxembourg, LU

Caroline Weynants
Corinne Bahuaud
Oscar Golden-Lee
Etienne Bazola
Tristan Hambleton

Versailles, Yvelines, FR

Letzte Aktualisierung August 2013

Neuigkeiten zu den Künstlern mit einem Klick

Sie möchten regelmäßig über die Aktivitäten Ihrer Lieblingskünstler informiert werden und die Konzertdaten in Ihre Agenda eintragen? Melden Sie sich hier an!

Seitenanfang