Zurück zu den Künstlern

Mark Padmore

Tenor

Biografie

Mark Padmore ist in London geboren und in Canterbury aufgewachsen. Er studierte am renommierten King’s College in Cambridge, wo er seinen Abschluß mit Auszeichnung bestand. Heute ist er als Sänger im Opern-, Konzert- und Liedrepertoire anerkannt, und wurde in Bachs Passionen ganz besonders bemerkt. Er tritt unter anderem regelmäßig an der Englischen und an der Walisischen Nationaloper, in Glyndebourne, im Théâtre Royal de la Monnaie und im Théâtre du Châtelet auf. Er hat mit den Londoner, Berliner, Wiener und New Yorker Philharmonikern gesungen, ebenso wie mit dem Royal Concertgebouw, den Londoner Symphonikern, dem Orchestra of Philadelphia und dem Orchestra of the Age of Enlightenment.

Als Liedinterpret hat er zahlreiche Liederabende in berühmten Konzerthallen gegeben, darunter die Wigmore Hall, das Concertgebouw, New Yorks Frick Collection und in Moskaus Puschkin Museum. Er arbeitet regelmäßig mit den Pianisten Julius Drake, Roger Vignoles, Andrew West, Imogen Cooper, Till Fellner und Paul Lewis zusammen. Seine Aufnahme von Händel-Arien, As steals the morn..., mit Andrew Manze und dem English Concert, bekam 2008 das Vocal Award des BBC Music Magazine.

"Ein lyrischer Tenor der Extraklasse"
Norddeutscher Rundfunk

Website des Künstlers

Bevorstehende Konzerte

Alle Konzerte Alle Konzerte

Nash Ensemble
Martyn Brabbins
Claire Booth

London, GB
Amsterdam, NL

Letzte Aktualisierung August 2014

Neuigkeiten zu den Künstlern mit einem Klick

Sie möchten regelmäßig über die Aktivitäten Ihrer Lieblingskünstler informiert werden und die Konzertdaten in Ihre Agenda eintragen? Melden Sie sich hier an!

Seitenanfang