Die neue Romantik / Pablo Heras-Casado

Seit der spanische Dirigent Pablo Heras-Casado zum Label harmonia mundi gestoßen ist, widmet er sich vor allem der „Neuen Romantik“, seinem Markenzeichen. Dabei ist sein symphonisches Repertoire selbstverständlich sehr viel breiter, reicht es doch von der alten Musik bis zu Werken der Gegenwart. Unter seinen Alben sind also auch solche mit Musik von Monteverdi zu finden, aber sein besonderes Interesse gilt der Musik des 19. Jahrhunderts im deutschsprachigen Raum: Seine historisch informierten Interpretationen, die er uns mit Ausnahmeorchestern wie z.B. dem Freiburger Barockorchester zu Gehör bringt, haben das große Verdienst, die Musik von Beethoven, Schubert oder Schumann so zum Klingen zu bringen, als ob sie gerade erst komponiert worden wären.

Filtern nach
16 albums

Kein Album entspricht Ihrer Suche.

Seitenanfang